Verzinkungsofen mit elektrische eizelementen

 

Verzinkungsofen mit elektrische „Tauch-Heizelementen“

Die Verwendung von elektrischen „Tauch-Heizelementen“ in der Verzinkung wird in der Regel in den Gebieten der Welt verwendet, in denen kein anderer Brennstoff (Erdgas, Schweröl usw.) verfügbar ist.

Dieses System ist jedoch sehr fragil, da „Tauch-Heizelemente“ nur ein paar Tage  Lebensdauer bieten, und da sie nicht in der Lage, genügend Wärme zu liefern, um Zinkeinzuschmelzen. Gimeco bietet daher eine interessante Alternative für die Kunden, die in den Gebieten der Welt zu Hause sind, in denen kein anderer Brennstoff erhältlich ist.

Das System von Gimeco basiert auf einer Infrarotstrahlung, die durch die Seitenwände erfolgt, in denen elektrische Heizelemente eingebaut sind. Dieses Konzept, bei dem Elektrizität als Hauptenergiequelle verwendet wird, ist nicht so fragil, wie die traditionellen Systeme auf Basis von „Tauch-Heizelementen“ und kann über einen langen Zeitraum mit strapazierfähiger und zuverlässiger Leistung eingesetzt werden.

Elektrisch beheizte Verzinkungsöfen wurden von Gimeco und seinem Partnerunternehmen Cotimpi bereits weltweit installiert.

Elektrische Tauch Heizelementen